Ehrenberg

Neues aus dem Rathaus

Aufgrund einer betrieblichen Veranstaltung bleibt das Rathaus am Freitag, 27. April 2018 geschlossen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Bücherei Wüstensachsen

Georg-Meilinger-Str. 3
Telefon-Nr.: 06683 / 9601-13
Kontakt per E-Mail: buecherei@ehrenberg-rhoen.de

Öffnungszeiten:

Donnerstags 16.00 bis 18.30 Uhr

Alle Medien der Bücherei Wüstensachsen können unter

http://www.bibkat.de/wuestensachsen eingesehen werden.

 

Sollte Ihr gewünschtes Buch in der Bücherei Wüstensachsen nicht zur Verfügung stehen, schauen Sie in den Bibliothekskatalog der Ulstertaler Büchereien unter www.bibkat.de/ulstertal nach. Hier erfahren Sie die Öffnungszeiten der Ulstertaler Büchereien und können genüsslich in deren Medienkatalog stöbern. Folgende Büchereien sind dem Bibkat-Ulstertal angeschlossen:

Bücherei Hilders, Bücherei Hilders-Batten und Bücherei Hilders-Simmershausen.

Das Bild groß ansehen

Rückblick auf das Jahr 2017

Die Bücherei Wüstensachsen war auch im vergangenen Jahr wieder eine Institution, die von vielen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen gerne genutzt wurde. Zu den Öffnungszeiten an den Donnerstagen von 16.00 – 18.30 Uhr herrschte meistens reger Betreib, so dass es den anwesenden Mitarbeiterinnen nicht langweilig wurde. Am 20. Juli waren besonders viele Menschen da – vielleicht war das Wetter schlecht ? – denn es wurden an diesem Tag 139 Medien ausgeliehen, also fast eins pro Minute! Insgesamt hatten wir in diesem Jahr 187 aktive Büchereibenutzer, davon waren 19 Neuanmeldungen. Zusammen wurden 3.666 Medien (Bücher, Zeitschriften, DVDs oder CDs) ausgeliehen, d.h. im Schnitt pro aktivem Leser ca. 20 Medien. Wenn man jetzt noch bedenkt, dass 90% davon Bücher waren und in jedem Buch im Durchschnitt 50.000 Wörter standen, dann hat jeder Leser im letzten Jahr ca. 900.000 Wörter gelesen ;-)

Ok, etliche Büchereibesucher waren Kindergartenkinder – die haben sich vorlesen lassen. Auch viele Erstleser kamen in die Bücherei und schleppten stapelweise Erstlesebücher nach Hause. Manches Schulkind kam gar nach einer Stunde wieder, weil es seine Bücher schon durchgelesen hatte und schnell noch einen neuen Vorrat mitnehmen wollte…

Für die Grundschulkinder gab es in diesem Jahr noch einen besonderen Leckerbissen: Sie bekamen von dem Autor Christoph Schellenberg etwas aus seinen Büchern vorgelesen und erzählt, so dass sie nachher ganz neugierig waren, wie die Geschichten vom „Jorsch“ denn wohl weitergehen. Alle Jorsch - Bücher gibt es bei uns auszuleihen.

Auch die Kindergartenkinder waren wieder zu Besuch in der Bücherei: die 4 - 5-jährigen zu einem ersten Kennenlernen, und die Vorschulkinder an zwei Vormittagen zu der Veranstaltung: „Pippilothek – oder was?“. Frei nach dem Buch „Pippilothek??? – Eine Bibliothek wirkt Wunder“ hatten die Mitarbeiterinnen der Bücherei zwei unterhaltsame, lehrreiche, lustige und phantasievolle Vormittage für die Kinder vorbereitet.

Unsere Bücherei hat momentan sechs Mitarbeiterinnen: Edith Krenzer (Leitung), Monika Trost, Anke Ebert, Anna Faulstich, Ruth Sohrt und Marianne Krenzer. Mittlerweile haben vier Mitarbeiterinnen ihr Basis – 12 – Zertifikat erhalten; in diesem Frühjahr war es Edith Krenzer, die ihre Urkunde in einer Feierstunde im Priesterseminar überreicht bekam. Im Sommer waren wir gemeinsam mit Kolleginnen aus der Rhön zu einer kleinen Besuchstour in benachbarte Büchereien eingeladen. Dabei lernten wir die Räumlichkeiten der Büchereien in Kleinsassen, Margrethenhaun, Hünfeld und Silges kennen. Bis auf Hünfeld waren alle anderen Büchereien in relativ kleinen Räumen untergebracht. Jetzt wissen wir unsere eigenen Räumlichkeiten mit dem relativ großen Medienangebot besonders zu schätzen!

Auch unsere erwachsenen StammleserInnen wissen es zu schätzen, dass wir immer wieder neue, aktuelle Romane einkaufen, und kommen regelmäßig, um sich mit Lesestoff einzudecken. Über sechzig Prozent unserer Leser sind Erwachsene (ab 16 Jahren). Bei unserer jährlichen Buchausstellung konnten sie auch dieses Jahr wieder nach Neuerscheinungen Ausschau halten – und nebenbei vom leckeren selbstgebackenen Kuchen essen, den unsere treue Leserschaft uns dankenswerterweise gespendet hatte. Durch den Verkauf von Kaffee und Kuchen kam eine Summe von 312,00 € zusammen. Zum Schluss noch ein bisschen Statistik: wir haben im letzten Jahr 260 Medien neu aufgenommen und 443 aussortiert; ein Viertel der ausgemusterten Medien waren allerdings VHS – Videokassetten, die niemand mehr haben wollte, nicht mal geschenkt…

Momentan haben wir 3.651 Bücher, und fast genauso viele Bücher wurden im letzten Jahr entliehen, d.h. im Schnitt ist jedes Buch einmal unterwegs gewesen. Das ist doch toll, oder? Dabei liegt der Anteil der Kinderliteratur mit 52% der Entleihungen deutlich vorne, gefolgt von der schönen Literatur mit 35% und DVDs mit 7%. Das alles war nur möglich durch viele ehrenamtlich geleistete Stunden der sechs Mitarbeiterinnen: insgesamt 795 Stunden waren das im letzten Jahr – bei der Ausleihe, beim Bestellen, Inventarisieren und Einbinden der Bücher, bei der Bestandspflege, bei Fortbildungen, bei den außerordentlichen Veranstaltungen und vielen anderen Tätigkeiten.

Zum Abschluss bedanken wir uns bei unseren Lesern für das entgegengebrachte Vertrauen. Für 2018 wünschen wir uns wieder viele neugierige, lesehungrige Besucher und Besucherinnen in unserer Bücherei!

Das Bild groß ansehen

Ansprechpartner

Kerstin Seegräber
Tourist-Information

Tel.
(0 66 83) 9601-16
Fax
(0 66 83) 9601-23
Kontakt per E-Mail

Büchereiteam

  • der Bücherei Wüstensachsen

    v. l. Ruth Sohrt, Anna Faulstich, Monika Trost, Marianne Krenzer, Anke Ebert und Edith Krenzer, Leiterin

  • Thementisch im Januar/Februar

    Wir haben neue Thriller für Sie eingekauft - tauchen Sie ein in die Abgründe der menschlichen Psyche...

    Spannende Literatur - Gänsehaut garantiert!

  • spannende und aktuelle neue Kinderbücher ...

  • tolle Bilderbücher ...

  • Benutzungs- und Gebührenordnung

    Die Ulstertaler Büchereien Wüstensachsen, Seiferts, Batten, Hilders und Simmershausen haben ihre Benutzungs- und Gebührenordnung zusammengetragen. Zusammen mit den Öffnungszeiten und den Ansprechpartnern der Büchereien können Sie sich diesen Flyer hier downloaden.