Ehrenberg

Tierärztlicher Notdienst

Tierarzt Jörg Ehnert
Drei-Buchen-Weg 10
36115 Hilders
Tel. 06681/16 98
Mobil-Tel.: 0170/77 76 98 3
Tierarzt Aziz Alijevic
Am Sandfeld 11
36163 Poppenhausen
Tel. 06658/233
Mobil-Tel.: 0162/265 3250
Tierarztpraxis Mörmel
Fuldaer Str. 12
36124 Eichenzell
Tel. 06659/52 15
Mobil-Tel.: 0170/55 53 62 7
Tierarztpraxis Dolze
St.-Kilian-Str. 10
97656 Oberelsbach
Tel. 09774/81 01

Tierarztpraxis vor der Rhön GbR
Diel & Menzer
Dietershausener Str. 20
36160 Dipperz-Friesenhausen
Tel. 06657/60 82 877
24 h Notdienst:
Kleintiere/Pferde: 0176-69 365 217
Nutztiere: 0176-36 966 748

Kleintierpraxis
Dr. med. vet. Gabi Gunderlach
Am Kiesberg 12
36145 Hofbieber
Tel. 06657/91 83 33
Fax. 06657/60 92 64

Tierarztpraxis am Marktplatz
Marktplatz 26
36129 Gersfeld
Tel. 06654/91 75 38
24-Stunden-Notruf:
0162/265 3250

Tierärztliche Groß- und
Kleintierpraxis, Pferde u. Reptilien
Michael Eberhart
Dorfstr. 5-7
36142 Tann-Wendershausen
Tel. 06682/3 73
Fax: 06682/14 89

 Tierkliniken im Landkreis Fulda

Rinderklinik/Tierklinik Hofbieber
Am Kiesberg 14
36145 Hofbieber
Tel. 06657/91 90 40
Fax 06657/91 90 42
info@rinderklinik-hofbieber.de
www.rinderklinik-hofbieber.de

Tierärztliche Klinik  Fulda
Wolfgang-Klemperer-Str.1
36043 Fulda
Tel. 0661/450 33
Fax 0661/438 71
info@tierklinik-fulda.de
www.tierklinik-fulda.de

Das Bild groß ansehen

Arzneimittelbestandsbuch

Praktizierende Tierärzte, die Arzneimittel bei Tieren, die der Gewinnung von Lebensmitteln dienen, anwenden oder für diese Tiere abgeben, müssen einen sogenannten Anwendungs- und Abgabebeleg in doppelter Ausfertigung ausfüllen. Das Original ist dem Tierhalter auszuhändigen, der Durchschlag verbleibt beim Tierarzt und ist von diesem mindestens 5 Jahre aufzubewahren.

Im Gegenzug dazu haben Halter von Lebensmittel liefernden Tieren diesen Anwendungs- und Abgabebeleg als Nachweis für den Bezug von Arzneimitteln ebenfalls 5 Jahre aufzubewahren.
Zusätzlich ist ein sogenanntes Arzneimittel-Bestandsbuch zu führen, in dem jede Anwendung apothekenpflichtiger Arzneimittel (auch Homöopathika) dokumentiert werden muss.

Tierärztlicher Notdienst