Ausgangssperre und Alkoholverbot

Vierte Allgemeinverfügung des Landkreises Fulda

Um die weitere Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern, hat der Landkreis Fulda eine Allgemeinverfügung erlassen.

Laut Allgemeinverfügung gilt eine Ausgangssperre für das gesamte Gebiet des Landkreises Fulda in der Zeit zwischen 21 Uhr und 5 Uhr des Folgetages. Der Aufenthalt im öffentlichen Raum im Landkreis Fulda ist während dieser Zeit untersagt.

Zudem ist der Konsum von Alkohol im öffentlichen Raum und die Abgabe von Alkohol zum Sofortverzehr ganztags untersagt. 

Die gesamte Allgemeinverfügung sowie Ausnahmen finden Sie hier.

Zurück