Straßenbauarbeiten in Seiferts

Fahrbahnerneuerung der L 3476 und L163 von Seiferts bis zur Landesgrenze, Vollsperrung ab 04.05.2020

Am Montag, 04. Mai 2020, starten die Bauarbeiten zur Erneuerung der Fahrbahn zwischen Seiferts und Birx. Die L 3476 und L 163 befinden sich in schlechtem baulichem Zustand und weisen Flickstellen, zahlreiche Schäden, Fahrbahnrisse und Unebenheiten auf. Beginnend an der B 278 in der Ortslage Seiferts bis zur Landesgrenze Hessen/Thüringen erhalten die Landesstraßen daher eine neue Asphaltdeck- und Asphaltbinderschicht.

Mit einer Länge von ca. 1300 m erstreckt sich der erste und längste Bauabschnitt bis zum Abzweig nach Fladungen. Die Bauzeit beträgt voraussichtlich 6 Wochen. Unmittelbar anschließend folgt die Reststrecke bis zur Landesgrenze, wobei die Zufahrt zum Basaltwerk Billstein gewährleistet ist. Die Fertigstellung der Gesamtmaßnahme ist bis Ende Juni vorgesehen. Für die Durchführung der Arbeiten ist die Einrichtung einer Vollsperrung unerlässlich.

Die Umleitung ist ausgeschildert und verläuft in Richtung Fulda, Seiferts über die U3, Birx, Frankenheim/Rhön, Hilders, B 278 und umgekehrt in Richtung Fladungen, Birx, Basaltwerk über die U4 Seiferts, B 278, Thaiden, Batten, Hilders und Frankenheim/Rhön. Hessen Mobil und die Gemeinde Ehrenberg (Rhön) bitten die Verkehrsteilnehmer, sich auf die geänderte Verkehrsführung entsprechend einzustellen.

Für die Anlieger in der Birxstraße: die Grundstücke bleiben in der Regel, bis auf die Tage der Neuasphaltierung, erreichbar. Es ist z.T. mit Behinderungen zu rechnen. Es gibt einen Mülltonnensammelplatz vor dem alten Feuerwehrhaus. Hier sind die Mülltonnen vor dem Abfuhrtermin zu platzieren und im Anschluss wieder abzuholen. Achten Sie darauf, dass Ihre eigenen Tonnen gekennzeichnet sind, damit eine Verwechslung vermieden wird.

Für die Anlieger in der Bonifatiusstraße und St.-Michael-Straße: es wird vor der Baumaßnahme ein Wirtschaftsweg ertüchtigt, der Ihnen als Anfahrtsweg zu ihren Grundstücken dient. Die Zufahrt erfolgt über die Eisenacher Straße in Höhe Automarkt Handwerk. Die Abholung ihrer Mülltonnen erfolgt wie gewohnt.

Ausführendes Unternehmen der Straßensanierung ist die Stutz GmbH aus Kirchheim-Kemmerode. Bei Rückfragen melden Sie sich gerne im Bürgerbüro des Rathauses:
othar Schmitt 06683 – 9601-15 schmitt@ehrenberg-rhoen.de

Zurück
Symbolbild Straßensperrung