• Winterbild mit Nebel auf der Abtsrodaer Kuppe

SARS-CoV-2/Coronavirus

Die Gemeinde Ehrenberg (Rhön) informiert:

Impfung im Impfzentrum Fulda

Hilfe und Unterstützung durch die Impflotsin

Wie der Presse bereits entnommen werden konnte, ist es möglich, sich Termine für die Corona-Impfung geben zu lassen. Das ist in einem ersten Schritt für alle Bürgerinnen und Bürger über 80 Jahre möglich. Sie erhalten einen Termin unter der Telefonnummer 116 117.

Es kann sein, dass Sie lange am Telefon warten müssen. Haben Sie Geduld. Der Anruf ist kostenfrei. Eine Impfung im Impfzentrum ist NUR möglich, wenn Sie zuvor einen Termin bekommen haben!

Wenn Sie Hilfe und Unterstützung brauchen, aber niemand haben, der Ihnen hilft, dann können Sie in unserer Gemeinde folgende Impflotsin anrufen:

Miteinander-Füreinander Oberes Fuldatal e.V., Frau Elena Popova
Dienstag, Donnerstag 9-12 Uhr (066 54) 91 75 090 (AB)
Mittwoch 9-12 Uhr (066 56) 43 97 622


Zu allen anderen Zeiten können Sie auf den Anrufbeantworter sprechen und erhalten einen Rückruf. Die Ehrenamtlichen sind mit allen Informationen vom Landkreis Fulda versorgt und haben eine Vertraulichkeitserklärung abgegeben.

Wenn Sie keine Möglichkeit haben, zum Impfzentrum gefahren zu werden, dann fragen Sie bitte Ihre Impflotsin in der Gemeinde nach Hilfe.

Informationen des Landkreises Fulda

Die Corona-Pandemie hat uns alle noch immer fest im Griff. Informieren Sie sich unter der nachfolgenden Internetseite über die aktuelle Lage im Landkreis Fulda. Hier bekommen Sie alle wichtigen Informationen zu den aktuellen Vorschriften und Verordnungen:

https://www.landkreis-fulda.de/buergerservice/gesundheit/coronavirus-sars-cov-2

Informationen des Landes Hessen

Wichtige Hinweise und Verordnungen zur aktuellen Lage in Hessen erhalten Sie unter dem folgenden Link:

https://www.hessen.de/fuer-buerger/aktuelle-informationen-zu-corona-hessen

Wertstoffhof Ulstergrund

aktuelle Hygieneregeln

Bitte beachten Sie die aktuellen Hygieneregeln für den Wertstoffhof

PDF zum Download