• blühende Blumenwiese in Ehrenberg (Rhön)

VERANSTALTUNGEN

Mit dem Pferdewagen in der HOCHRHÖN unterwegs

29.06.2022
Uhrzeit: 10:00
Veranstaltungsort: Schäferei Weckbach, OT Wüstensachsen, Ehrenberg (Rhön), Ehrenberg (Rhön)

Erkunden Sie die faszinierende Rhön vom Pferdewagen aus. Die Fahrt beginnt an der Schäferei Weckbach in Wüstensachsen, wo Sie zunächst Interessantes zum „Rhönschaf“ erfahren. Gezogen von zwei Lipizzaner Pferden geht es mit dem Planwagen auf dem Franzosenweg hinauf zur „Langen Rhön“, vorbei am Steinkopf mit der großen Hutung und der bunten Viehherde.

Über den Kesselrain mit den uralten Baumriesen am Fuße des Heidelsteins erreichen Sie die Hochrhönstraße. Hier liegt die Lange Rhön, eine einmalige Hochebene mit ihren bunten Blumenwiesen, vor uns. Die Blicke schweifen hinüber zur Hohen Geba, zum Grabfeld und zum Thüringer Wald. Der Kutscher erläutert die Landschaftsentwicklung und Pflege der Bergmähwiesen.

Nach einer kurzen Pause für die Gäste und die Pferde – zur Erfrischung wird Rhöner Mineralwasser gereicht – geht die Fahrt weiter vorbei am Schwarzen Moor zum Dreiländereck. Der Kutscher geht auf die jüngere Geschichte im Dritten Reich und die noch sichtbaren Spuren in der Landschaft ein. Vorbei am alten Wachturm führt die Tour über die ehemalige innerdeutsche Grenze nach Thüringen. Ziel ist Birx, einer der höchstgelegenen Orte in der Rhön. Entlang des Birxgrabens - vorbei an der ehemaligen Birxmühle - fahren wir zurück nach Hessen und ins Ulstertal. 

Ihr Gespannfahrer und Führer ist Naturwissenschaftlicher, ein echter „Rhöner Jong“, der über 40 Jahre hauptamtlich für die Erhaltung und Entwicklung der Rhön gearbeitet hat.

Termin: alle 14 Tage mittwochs in den geraden Kalenderwochen ab 29. Juni 2022

Treffpunkt: 10 Uhr an der Schäferei Weckbach, 36115 Ehrenberg-Wüstensachsen

Dauer: 3 – 4 Stunden – Rucksackverpflegung empfohlen

Teilnehmerzahl: mindestens 6 höchstens 10 Teilnehmer

Kosten: 20 Euro pro Person/ Kinder bis 10 Jahre frei

Anmeldung: bis Dienstag vor dem Tourtag unter 06683- 96 01 26 oder per Mail tourist-info@ehrenberg-rhoen.de

Zurück zur Übersicht