Verein Miteinander-Füreinander Oberes Fuldatal e. V.

Miteinander reden und lachen, Füreinander da sein!

Der Verein hat es sich zum Ziel gesetzt, generationsübergreifende Projekte zu fördern und unterstützen, älteren Menschen die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen und auch in schwierigen Zeiten vorübergehend bei der Bewältigung des Alltags zu helfen. Die Gemeinde Ehrenberg hat sich dem Verein Miteinander-Füreinander angeschlossen.


Folgende Hilfen werden angeboten:

  • Fahrdienste zum Arzt oder Einkaufen
  • Hilfen beim Ausfüllen von behördlichen Unterlagen oder Schriftverkehr
  • Beratung
  • Schneeräumen
  • Hilfe im Haushalt und rund um das Haus (keine Dauerhilfe)
  • stundenweise Entlastung der Angehörigen durch unsere Alltags- und Demenzbegleiter/-innen
  • Unterstützung von jungen Familien durch unsere Leih-Großeltern
  • mobile Wohnberatung

Wir wollen mit unserem ehrenamtlichen Unterstützungs- und Entlastungsangebot die bestehenden professionellen Dienstleistungen als Baustein ergänzen und sind daher keine Konkurrenz zu bereits bestehenden Vereinen und Pflegediensten. Informieren Sie sich auch auf unserer Internetseite www.mit-und-fuer.de

Wie Sie uns erreichen:

Alle vierzehn Tage (gerade Kalenderwochen) dienstags von 09:00 bis 13:00 Uhr in unserem neuen Büro in der Georg-Meilinger-Str. 3 (Vereinshaus/Bücherei) in Ehrenberg-Wüstensachsen.

Mobil sind wir zu erreichen unter: 0151 4141 2715 oder per E-Mail unter info@mit-und-fuer.de

Koordinatorin Frau Brigitte Kirchner

Vorsitzender Herr Dr. Hans Unbehauen

Tel. 06654 917 5090

Tel. 06656 50044