Neuer IHK-Service

Rathaus-Sprechtage im Ulstertal

Am 24. September lädt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Fulda von 09:00 bis 17:00 Uhr zum ersten Rathaus-Sprechtag in der Gemeinde Ehrenberg ein. In einem persönlichen 45-minütigen Gespräch können sich Unternehmen und Gründungsinteressierte zum Beispiel über das breite Serviceangebot der IHK Fulda informieren, einen Überblick über Förderprogramme erhalten oder nützliche Tools im Exportgeschäft kennenlernen. Auch potenzielle Existenzgründerinnen und Existenzgründer erhalten in diesen Gesprächen wertvolle Informationen rund um die Unternehmensgründung und -förderung.

Hinter dem neuen Angebot steht der dezentrale Servicegedanke: Die IHK kommt zu ihren Mitgliedern. Die ersten drei Rathaus-Sprechtage werden im Ulstertal organisiert. Nach Ehrenberg, bietet die erfahrene IHK-Beraterin Sabrina Kümmel-Naderer Termine in den Rathäusern der Gemeinden Hilders (19. Oktober) und Tann (23. November) an.

Terminvereinbarung unter www.ihk-fulda.de, Dokumentennummer: 4846104 oder per E-Mai: kuemmel-naderer@fulda.ihk.de.

Industrie- und Handelskammer Fulda

Heinrichstr. 8
36037 Fulda

www.ihk-fulda.de

 

Ulstertal-Sprechstunde

Donnerstag, 24. September 2020
09:00 - 17:00 Uhr 
Gemeindeverwaltung Ehrenberg
Rhönstr. 26, 36115 Ehrenberg (Rhön)

Montag, 19. Oktober 2020
09:00 bis 17:00 Uhr
Gemeindeverwaltung Hilders

Montag, 23. November 2020
09:00 bis 17:00 Uhr
Stadtverwaltung Tann

IHK-Beraterin

Frau Sabrina Kümmel-Naderer