Verein Miteinander-Füreinander Oberes Fuldatal e. V.

Leihgroßeltern

Der Verein Miteinander-Füreinander Oberes Fuldatal e. V. vermittelt seit einigen Jahren Leih-Großeltern. Seit 2013 hat sich das Betätigungsfeld der Leih-Großeltern in den Gemeinden Ebersburg, Gersfeld (Rhön) und Ehrenberg (Rhön) entwickelt und bereits sehr gut etabliert. Leih-Großeltern zu sein, ist ein freiwilliges und ehrenamtliches Engagement. Die Aufgaben können allerlei Gestalt annehmen, im Mittelpunkt der Tätigkeit steht allerdings ausschließlich die Beschäftigung mit den Kindern. Anlass für Familien das Angebot Leih-Großeltern zu nutzen, kann der Wunsch nach Generationenkontakt aber auch das Schließen konkreter zeitlicher Betreuungslücken sein. Es werden keine billigen Betreuungskräfte gesucht, sondern verlässliche Beziehungen für die Kinder.
 

Was sind Leih-Großeltern?

  • Ältere Menschen, die gerne mit Kindern Zeit verbringen.
  • Ältere Menschen, die keine eigenen Enkelkinder haben.
  • Ältere Menschen, deren Enkelkinder weit weg wohnen.
  • Ältere Menschen, deren Enkelkinder schon groß sind und sie wenig treffen.

Was machen Leih-Großeltern?

  • Sie treffen sich regelmäßig mit einem Kind aus einer anderen Familie.
  • Die Treffen können jede Woche oder auch jeden Monat stattfinden.
  • Sie verbringen eine Zeit des Alltags oder unternehmen etwas mit dem Kind

Weitere Informationen zum Thema Leihgroßeltern und vieles mehr finden Sie auch auf der Internetseite des Vereins www.mit-und-fuer.de