Flugsport in der Rhön

der Traum vom Fliegen

Seit Menschengedenken haben viele den Traum, "in die Luft zu gehen". Die Rhön bietet in Sachen Flugsport eine große Vielzahl an Möglichkeiten und auch das Deutsche Segelflugmuseum ist seit 1987 auf der Wasserkuppe beheimatet.


Segel- und Motorflug

über den Wolken

Alleine beim Zusehen der Start- und Landevorgänge der kleinen Maschinen auf der Wasserkuppe wird man bereits in einen Bann gezogen und bekommt Lust, die schöne Rhön von oben kennenzulernen. Diese Möglichkeit hat man zum Beispiel bei einem Rundflug im Segel- oder Motorflugzeug und kann so in luftigen Höhen den Alltagsstress hinter sich lassen. 
Wer mit dem Gedanken spielt selbst ein Flugzeug zu steuern, kann sich in der Fiegerschule auf der Wasserkuppe diesen Traum erfüllen. Ob Segelflug- oder Motorflugausbildung beides ist hier möglich, anmelden kann man sich ab dem 14. Lebensjahr - nach oben sind keine Grenzen gesetzt.

 


Modellflug

auf höchster Ebene auf der Wasserkuppe

Hessens höchster Berg ist ein Eldorado für Modellflieger. Die Modellflugpiloten nutzen je nach Windrichtung den weltbekannten Pelznerhang, den Weltenseglerhang, den Westhang am Fliegerdenkmal und die Hänge an der Abtsrodaer Kuppe, um ihre Fluggeräte starten und landen zu lassen. Gerade diese Startstellen, die in alle Windrichtungen zur Verfügung stehen und die gleichmäßigen Winde, bieten in der Rhön optimale Voraussetzungen für diesen Flugsport. 

Zahlreiche Wettbewerbe locken jedes Jahr eine Vielzahl an Modellfliegern auf die Wasserkuppe. 

 


Paragliding

grenzenlose Freiheit

Das Bild der Wasserkuppe wird oft geprägt von bunten Gleitschirmen, die rund um das Radom schon von weither zu sehen sind und ein Feeling von Freiheit vermitteln. Wer ebenfalls solche Glücksmomente in der Luft erleben möchte, kann zum Beispiel einen Tandemsprung mit einem erfahrenen Piloten im Rücken buchen und gemeinsam ins Tal zu schweben. Die Gleitschirm-Flugschule bietet zudem verschiedene Paragliding-Kurse an, um selbst das erhebende Gefühl zu erleben, mit "seinem" Schirm die Welt von oben zu erkunden. 


Ballonfahren

über die Rhön schweben

Eine weitere Möglichkeit, die herrliche Landschaft ganz in Ruhe aus der Luft kennenzulernen, bietet das Erlebnis "Ballonfahren". Mit dem Heißluftballon in das Luftmeer abheben, die traumhafte Rhön aus der Vogelperspektive entdecken und das Gefühl der Schwerelosigkeit ist geweckt... 


Segelflugmuseum

auf der Wasserkuppe

Die Wasserkuppe gilt als Geburtsstätte des Segel- und Modellfluges. Besuchen Sie daher auf dem Berg der Flieger - der Wasserkuppe - das hier beheimatete Segelflugmuseum und genießen Sie die Geschichte des Segel- und Modellfluges! Das Museum ist ganzjährig geöffnet, auch an Sonn- und Feiertagen, ausgenommen am 24. und 25. Dezember.
Öffnungszeiten:
vom 1. April bis 31. Oktober von 09:00 bis 17:00 Uhr
vom 1. November bis 31. März von 10:00 bis 16:30 Uhr