Winterwandern in der Rhön

die ruhigste Art den Winter zu entdecken...

Schnüren Sie doch auch im Winter einmal Ihre Wanderschuhe und genießen Sie die Rhöner Landschaft bei einer schönen Tour in der weißen Jahreszeit. Die Natur hat sich in eine Phase der Ruhe begeben und gibt diese gerne an die Menschen weiter - wichtig ist dabei aber auch, die gekennzeichneten Wege nicht zu verlassen. Aufgrund der Temperaturen und des Schnees kann eine Winterwanderung evtl. etwas anstrengender sein als das normale Wandern, aber richtig angezogen und gut ausgerüstet kann der Körper auf natürliche Weise Vitamin D an der frischen klaren Luft tanken.  

Genießen Sie den Winterwanderweg in Wüstensachsen ab Parkplatz Roter Rain über 4-5 km entlang des Ulstertalradwegs Richtung Ulsterquelle und zurück nach Wüstensachsen. Vom Parkplatz Schornhecke aus wandern Sie über 2,1 km Richtung Heidelsteinturm und können den sonnengefluteten Weg genießen.

Infos über präparierte Winterwanderwege erhalten Sie über www.loipenpark.de. Das Schneetelefon der Rhön GmbH 0800 / 9719773 informiert sie tagesaktuell über die Schneehöhen der gesamten Rhön.