Der Sternenpark Rhön

Licht aus - Sterne an

Der „Sternenpark im Biosphärenreservat Rhön“ hat den Erhalt der in der Rhön (noch) vorhandenen natürlichen Nachtlandschaften zum Ziel.

Denn die natürliche Nacht spielt in der Rhön eine besondere Rolle: als lebensnotwendiger Naturraum zahlreicher Tiere und Pflanzen, als Modellregion für umweltverträgliche Beleuchtung und als Landschaft, in der gesunder Schlaf wieder möglich ist. Und natürlich wartet die Rhön mit einem besonders sternreichen Himmel auf. Die Milchstraße zieht sich von Horizont zu Horizont und selbst Sterne, die man in vielen anderen Regionen schon lange nicht mehr am Himmel findet, sind hier sichtbar. Dieser Anblick ist atemberaubend. 2014 wurde das UNESCO-Biosphärenreservat Rhön zum INTERNATIONALEN STERNENPARK durch die Dark Sky Association ausgezeichnet. 

Die Rhön ist eine von wenigen Regionen, in der man intakte Nachtlandschaften bewundern kann. Ein Eldorado für Fotografen und Sternegucker gleichermaßen. 

Auf einem der drei Sternenkinos im Ulstertal, bei einer Sternenführung oder auf eigene Faust kann man den Nachthimmel mit allen Sinnen erleben. In der Tourist-Information bieten wir eine nachtleuchtende Sternenkarte für Einsteiger zum Verleih an. 


Den Nachthimmel erkunden

mit einem zertifizierten Sternenführer

Eine Wanderung bei Vollmond, ein astronomischer Spaziergang, eine Sternenführung - im Sternenpark Rhön wird viel geboten, um die unendlichen Weiten des Himmels zu erkunden und kennenzulernen. Erleben Sie unter freiem Himmel ein fachkundiges astronomisches Programm, in dem neben interessanten Erklärungen rund um die himmelsmechanischen Vorgänge auch das Auffinden und die Geschichten zum Thema Sterne, Sternenbilder und Planeten die Zuhörer in ihren Bann ziehen. Der Verein Sternenpark Rhön e.V. bietet jedes Jahr zahlreicher solcher Veranstaltungen im UNESCO-Biospährenreservat Rhön an. Die öffentlichen Führungen können Sie hier einsehen, außerdem besteht aber auch die Möglichkeit, private Veranstaltungen zu buchen.  


Sternenkino Ulstertal

Den Nachthimmel auf eigene Faust erkunden

An drei ausgewiesenen Standorten im Ulstertal haben Besucher ab sofort die Möglichkeit, den Nachthimmel auf eigene Faust zu erkunden und zu genießen.

Die Sternenkinos sind besonders attraktive Standorte zum Sternebeobachten. Neben einer dreh- und schwenkbaren Holzliege gehört auch eine informative Tafel zur Ausstattung dieser Plätze. Die flexiblen Wellenliegen sind ideal, um den Blick nach oben in den Himmel zu richten. Ein besonderes Erlebnis stellt eine Schnupper-Sternenführung dar, die von der Sternenparkkoordinatorin des Landkreises Fulda, Sabine Frank, aufgenommen wurde und als Audio-Datei über einen QR-Code vor Ort abrufbar ist. Die knapp 10-minütige Aufnahme gibt Zuhörern einen ersten Eindruck über den aufgehenden Sternenhimmel und soll Lust auf mehr machen. 

Die Sternenkinos sind an folgenden Standorten im UIstertal zu finden: Wüstensachsen - Tretbecken; Hilders - Buchschirm, Tann - Hundbacher Weg. Der Wegweiser "Sternenkino" weißt vom Bürgerhaus Wüstensachsen aus den Weg zum Sternenkino.