Freibad Wüstensachsen

Freizeitanlage mit Paddelteich und Minigolfplatz

Klein, aber fein! Familienfreundliche Preise, ein 25-Meter-Becken, ein Planschbecken für die Kleinen, eine große Liegewiese mit Strandkörben sowie ein Minigolfplatz und ein Paddelteich mit Bootsverleih laden ein zum Freizeitspaß für die ganze Familie!
Das Kiosk und der Biergarten "mit Seeblick" bieten kleine Snacks und Getränke in gemütlicher Atmosphäre.


Kegelbahn

im Bürgerhaus Wüstensachsen

Mal ehrlich, wann waren Sie zum letzten Mal kegeln? Wenn Sie Lust auf eine Kegelpartie haben oder eine Idee benötigen für ein geeignetes Schlechtwetterprogramm, dann nutzen Sie unsere Kegelbahn im Bürgerhaus Wüstensachsen.
 

Kontakt:

Anfragen/Reservierungen:
Hausmeisterin Bürgerhaus Wüstensachsen
Frau Monika Trost
Mobil: 0175 / 619 60 65


Schäferei Weckbach

und die urige Schäferhütte

Besuchen Sie Schäfer Weckbach und seine Tiere in der Rhön. Erfahren Sie mehr über das Biosphärenreservat Rhön, die Schafhaltung und die Arbeit eines Schäfers. Die urige Schäferhütte lädt zum Einkehren und Verweilen ein. Schäfer Dietmar serviert Ihnen viele Köstlichkeiten rund ums Lamm sowie Kaffee und Kuchen. Für Familien mit Kindern ist der Besuch sehr empfehlenswert, denn hier gibt es jede Menge zu entdecken! Gruppenführungen bitte vorher anmelden. Sehr beliebt ist bei Gruppen oder Betriebsausflügen die "Schäferolympiade" - Teamarbeit, Spaß und jede Menge Action!

Kontakt:

Rhönschäfer Dietmar Weckbach
Schäferei 1
36115 Ehrenberg (Rhön)
Ortsteil Wüstensachsen
Tel. 06683 91 73 556 oder
Mobil 0171 698 92 86
www.rhoenschaefer-weckbach.de


atelier 11

mit kleiner Galerie

In der ehemaligen Mühle in Wüstensachsen lebt und arbeitet das Künstlerehepaar Veronika und Alexander Zyzik. Hier sind einige ihrer eindrucksvollen Kunstwerke zu sehen. Frau Zyzik arbeitet unter anderem in der Kunststation in Hofbieber-Kleinsassen. Eine Besichtigung der Kunstwerke in Wüstensachsen ist  nach vorheriger Absprache möglich. 

Kontakt:

Veronika und Alexander Zyzik
August-Spiegel-Str. 11
Ortsteil Wüstensachsen
36115 Ehrenberg (Rhön)
Tel. 06683 612
www.zyzik-art.de


Galerie .... buntes Ehrenberg

Ehrenberger Hobbykünstler stellen ihre Werke aus

Heimische Künstlerinnen und Künstler präsentieren ihre Werke in der Galerie. Gerne öffnet Herr Happel die Galerie mit ihrer bunten Vielfalt für Sie. Bitte vereinbaren Sie einen Termin.

Kontakt:

Galerie... buntes Ehrenberg
Horst Happel
Rhönstr. 4
Ortsteil Wüstensachsen
36115 Ehrenberg
Tel. 06683 91 91 91


R.A.S.T.

Rhöner Apfel Sherry Theater

In Seiferts steht es. Mitten in der Rhön. Und mitten im Dorf. An der Hauptstraße. Ein Haus - nein,  ein Denkmal. Dort lebt die Geschichte. Und dort wird eine Geschichte erzählt: die Geschichte des goldenen Elexiers aus dem Rhönapfel. Das wahre Märchen vom ApfelSherry! Das kann man hier erleben. Mit ALLEN Sinnen. Zwei Stunden

Rhön für die Seele und den Gaumen... Reservieren Sie sich einen Platz im Rhöner Apfel Sherry Theater!

Kontakt:

krenzers rhön
Familie Krenzer & Team
Eisenacher Str. 24
36115 Ehrenberg (Rhön)
Ortsteil Seiferts
Tel. 06683 96340
https://rhoenerlebnis.de/rast-rhoener-apfel-sherry-theater


Schaukelterei/Sherry Keller

eine Manufaktur für einzigartige Apfelprodukte

Eine Kelterei zum Anfassen. Gäste erleben live, wie aus reifen gesunden Rhöner Äpfeln frisch gepresster Apfelsaft (Most) und später fruchtiger Apfelwein wird. Hinter die Kulissen der Produktion schauen - hier ist es erlaubt!

Kontakt:

krenzers rhön
Jürgen Krenzer
Eisenacher Str. 24
36115 Ehrenberg (Rhön)
Tel. 06683 96340
​​​​​​​www.rhoenerlebnis.de​​​​​​​


Rotes & Schwarzes Moor

mit Moorlehrpfad und Aussichtsturm

Ein Bohlenpfad mit Informationstafeln führt durch die verschiedenen Moorbereiche, vorbei an einem typischen Moorauge und der einzigartigen Flora und Fauna bis zu einem Aussichtsturm. Wollgras, Beerensträucher, Karpatenbirken und Sonnentau sind charakteristisch für das Moor. Hier befindet sich ein Rückzugsgebiet für Birkhuhn und Bekassine. Führungen in den Mooren sind für Gruppen auf Anfrage möglich.

Anfahrt von Ehrenberg: 10 Minuten jeweils

 

Kontakt:

Tourist-Information Ehrenberg
Rhönstr. 26
36115 Ehrenberg (Rhön)
Ortsteil Wüstensachsen
Tel. 06683 960116
Mail: info@ehrenberg-rhoen.de


FCN-Museum

Firmenmuseum - Gesteine, Mineralien, Fossilien

Wir laden Sie sehr herzlich zum Besuch des FCN-Museums in Ehrenberg-Thaiden ein, in welchem neben der Entwicklung der 125-jährigen Geschichte der Firma Franz Carl Nüdling auch Exponate über die ehemalige Zonengrenze und die Rhöneisenbahnen sowie Mineralien und Fossilien ausgestellt sind. Der Eintritt ist frei!
Öffnungszeiten:
Montag-Freitag (April bis Oktober) von 10:00 bis 17:00 Uhr (ohne Führung)
jeden ersten Sonntag eines Monats in der Zeit vom 5. April bis 4. Oktober von 11:00 bis 17:00 Uhr (auf Wunsch mit Führung)
Gruppenführungen (ebenfalls kostenfrei) nach Vereinbarung unter Tel. 0661 8387 256 oder 06652 749 7076

Kontakt:

Franz Carl Nüdling 
Basaltwerke GmbH & Co. KG
Ruprechtstr. 24
36037 Fulda
​​​​​​​www.nuedling.de​​​​​​​


Privates DDR Grenzmuseum

hauseigener Barfußpfad

Die Pension "Haus am Brunnen" im Ehrenberger Ortsteil Thaiden bietet den Gästen nicht nur Übernachtungen mit Frühstück, sondern noch einiges mehr:
u. a. ein privates DDR-Grenzmuseum, einen hauseigenen Barfußpfad (ca. 70 m lang) sowie einen Streichelzoo für Kinder.
Familie Hohmann freut sich auf Ihren Besuch! Kommen - erleben - staunen

Kontakt:

Pension "Haus am Brunnen"
Familie Hohmann
Hauptstr. 34
36115 Ehrenberg (Rhön)
Ortsteil Thaiden
Tel. 06681 7183


Segelflugmuseum

auf der Wasserkuppe

Die Wasserkuppe gilt als Geburtsstätte des Segel- und Modellfluges. Besuchen Sie daher auf dem Berg der Flieger - der Wasserkuppe - das hier beheimatete Segelflugmuseum und genießen Sie die Geschichte des Segel- und Modellfluges! Das Museum ist ganzjährig geöffnet, auch an Sonn- und Feiertagen, ausgenommen am 24. und 25. Dezember.
Öffnungszeiten:
vom 1. April bis 31. Oktober von 09:00 bis 17:00 Uhr
vom 1. November bis 31. März von 10:00 bis 16:30 Uhr

Kontakt:

Segelflugmuseum Wasserkuppe
Wasserkuppe 2
36129 Gersfeld (Rhön)
Tel. 06654 7737
www.segelflugmuseum.de​​​​​​​


Sommerrodelbahn/Rhönbob

Rodelparadies in der Rhön

Egal ob Rhönbob, Sommerrodelbahn, Wi-Li oder Hexenbesen - versäumen Sie nicht den ultimativen Rodelspaß auf Hessens höchstem Berg, der Wasserkuppe.
Öffnungszeiten: März bis Oktober, täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr

Kontakt:

Sommerrodelbahnen Wasserkuppe
Wasserkuppe 60
36129 Gersfeld (Rhön)
Tel. 06654 632
www.sommerrodelbahnen-wasserkuppe.de


Kletterwald Wasserkuppe

Hessens höchstgelegener Kletterpark

8 verschiedene Parcours bieten von einfachen Kletterübungen in Bodennähe bis hin zu herausfordernden Kletterelementen in 8 m Höhe alles, was das Kletterherz höher schlagen lässt. Kinder können bereits ab 4 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen klettern.
Öffnungszeiten: März-Oktober, täglich von 10.00 bis 17.00 Uhr

Kontakt

Kletterwald Wasserkuppe
Wasserkuppe 60
36129 Gersfeld (Rhön)
Tel. 06654 632
https://www.sommerrodelbahnen-wasserkuppe.de/kletterwald/


Sagenkeller und SteinReich

im Rhönstädtchen Tann

Eine einzigartige Bilderausstellung, hergestellt aus eingefärbten Holzspänen, spiegelt in eindrucksvoller Weise alte Sagen von Tann (Rhön) wieder. Ein unvergessliches Erlebnis in mystischer Umgebung! Werfen Sie außerdem einen Blick in die Fossilienausstellung "SteinReich" nebenan - es lohnt sich!
Öffnungszeiten:
täglich, außer montags, von 10:00 bis 12:00 Uhr und von 14:00 bis 17:00 Uhr (oder Gruppenanmeldungen)

Fahrtzeit von Ehrenberg: 20 Minuten

Kontakt:

Tourist-Information Tann (Rhön)
Marktplatz 9
36142 Tann (Rhön)
Tel. 06682 961111
​​​​​​​www.tann-rhoen.de​​​​​​​


Naturmuseum Tann (Rhön)

Fauna und Flora im Biosphärenreservat Rhön

Eindrucksvoll sind hier die erdgeschichtliche Entwicklung der Rhön und die Lebensweise der Menschen in der Eiszeit dargestellt. 21 Dioramen zeigen verschiedene Landschaftsformen der Rhön mit ihrer charakteristischen Tierwelt. Führungen sind buchbar.
Öffnungszeiten:
täglich, außer montags, von 10:00 bis 12:00 Uhr und von 14:00 bis 17:00 Uhr

Fahrtzeit von Ehrenberg: 20 Minuten

 

Kontakt:

Tourist-Information Tann (Rhön)
Marktplatz 9
36142 Tann (Rhön)
Tel. 06682 961111
www.tann-rhoen.de


Schlenderweinprobe in Tann

durch den historischen Stadtkern

Eine Stadtbesichtigung der besonderen Art! In Begleitung eines Stadtführers werden Sie über die historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt Tann (Rhön) informiert und können im Verlauf des gemütlichen Rundgangs verschiedene Weine verkosten. Alkoholfreie Alternativen sind natürlich möglich. 
 

Fahrtzeit von Ehrenberg: 20 Minuten

Kontakt:

Tourist-Information Tann (Rhön)
Marktplatz 9
36142 Tann (Rhön)
Tel. 06682 961111
www.tann-rhoen.de​​​​​​​


Informationsstelle über die ehemalige Grenze zur DDR

innerdeutsche Geschichte erfahren

In der Rhönhalle der Stadt Tann befindet sich die "Informationsstelle über die ehemalige Grenze zur DDR". Hier können Sie sich im Rahmen eines Filmvortrages und anhand von Vorträgen und Darstellungen kostenfrei über den Grenzaufbau sowie die ehemalige Tanner Grenzsituation informieren.

Fahrtzeit von Ehrenberg: 20 Minuten

Kontakt:

Tourist-Information Tann (Rhön)
Marktplatz 9
36142 Tann (Rhön)
Tel. 06682-961111
​​​​​​​www.tann-rhoen.de​​​​​​​


Rhönräuberpark

Indoorspielplatz und Hochseilgarten

Von ganz Klein bis ganz Groß, im Indoorspielplatz ist für jeden etwas dabei: klettern, rutschen, hüpfen, langweilig wird es da keinem. Nervenkitzel pur verspricht der Hochseilgarten. Außerdem gibt es in der Aktionshalle eine Riesen-Rutsche, eine große Kletterwand, Trampoline und eine Elektro-Kartbahn.

Kontakt:

Rhönräuberpark
Hauptstr. 6
36142 Tann (Rhön)
Ortsteil Wendershausen
Tel. 06682 970944
www.rhoenraeuberpark.de


Indoor-Golfanlage

mit Rhöner Highlights

Abenteuer Golf Rhön... das Freizeitvergnügen für Jung und Alt - bei jedem Wetter
Auf über 1100 m² befindet sich die Indoor-Abenteuer-Golf-Rhön-Anlage - in ihrer Aufmachung einzigartig in ganz Deutschland. Abenteuer Golf ist das Golfspiel das dem "großen" Golf am nächsten steht. Es wird auf 14 naturidentischen Rasenbahnen gespielt, nach dem Regelwerk des deutsches Golfverbandes, jedoch in vereinfachter und verständlicher Form. Erleben Sie auf unserer Abenteuer Golf-Rhön-Anlage ein herausforderndes Spiel bei einem Spaziergang durch die Rhön. Spaß ist hier garantiert.
Öffnungszeiten:
Montag-Freitag: 14:00 bis 19:00 Uhr
Samstag-Sonntag/Feiertage: 11:00 bis 19:00 Uhr
Ferien (Hessen/Thüringen): 11:00 bis 19:00 Uhr
Schlägerausgabe bis spätestens 18:00 Uhr

Kontakt:

Rhönerland-Zentrum
Hauptstr. 6
36142 Tann (Rhön)
Ortsteil Wendershausen
Tel. 0172 6835 109
Mail: info@rhoenerland-zentrum.de


Franziskusweg

mit meditativen Texten

Dürfen wir Sie einladen zu einer Rundwanderung über den Franziskusweg an der Thüringer Hütte? Am Ausgangs- und Endpunkt steht die Franziskuskapelle, der Weg bringt Ihnen über 10 Kunststationen und 7 Lesestationen den Sonnengesang des heiligen Franziskus ein Stück näher. Führungen sind möglich.

Kontakt:

Diözesanbüro Bad Neustadt
Kirchpforte 3
97616 Bad Neustadt
Tel. 09771 8038
www.franziskusweg.de


Kreuzberg

Der heilige Berg der Franken

Der heilige Berg der Franken zählt mit seinen 932 m über NN neben der Dammersfeldkuppe und der Wasserkuppe zu den höchsten Bergen der Rhön. Besuchen Sie den Wallfahrtsort, das Bruder-Franz-Haus und probieren Sie das allseits beliebte Kreuzbergbier.

Kontakt:

Tourist-Information im
Bruder-Franz-Haus
Kreuzberg 1
97653 Bischofsheim
Tel. 09772 932853


Kletterwald Rhön

am Kreuzberg

Genießen Sie auf der Sonnenseite des Kreuzbergs direkt am Neustädter Haus in luftiger Höhe die Natur und entdecken Sie die Baumwipfel alter Buchen. In zwei bis zehn Meter Höhe können Sie sich auf rund 16.000 m² neu entdecken. 54 Elemente, 50 Plattformen, elf Flying Fox Seilbahnabfahrten bieten die Möglichkeit, Grenzen zu entdecken und den eigenen Mut auf die Probe zu stellen. Wir empfehlen eine Voranmeldung!
Allgemeine Infos:

  • Kinder unter 12 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen klettern
  • Kinder ab 1,30 m dürfen Parcours 1-6 klettern
  • Sicherheitsausrüstung wird ausschließlich vom Veranstalter vor Ort gestellt
  • Kinderklettergarten ab ca. 90 cm bis zum 10. Lebensjahr
  • 50 Elemente/11 Seilrutschen in einer Höhe von 2-12 m
  • Aufenthalt ca. 2-3 Stunden

Öffnungszeiten: März bis Oktober, Dienstag bis Sonntag von 10:00 bis 18:00 Uhr (letzter Einlass 1,5 Stunden vor Ende der Öffnungszeit)

Kontakt:

Thomas Börner
Neustädter Haus 2
97653 Bischofsheim
Mobil: 0151 5254 3840
www.kletterwaldrhoen.de


Burgruine Ebersburg

mit herrlichem Rundumblick

Auf dem Ebersberg, in der Gemeinde Ebersburg, thront in einer Höhe von 700 m die Burgruine Ebersburg. Man geht davon aus, dass die Ebersburg rund um das Jahr 1200 von dem Adelsgeschlecht Ebersberg errichtet wurde. Durch die Insellage der Burg auf dem Ebersberg bietet sich dem Besucher ein herrlicher Rundumblick auf und in die Rhön. Der Burgturm kann für eine kleine Gebühr besichtigt werden - der Schlüssel zum Aussichtsturm ist beim Ferienhof Weichlein erhältlich.

Kontakt:

Tourist-Information Ebersburg
Am Wasserweg 10
36157 Ebersburg
Ortsteil Thalau
Tel. 06656 7881


Wildpark Gersfeld

einer der natürlichsten und schönsten in Deutschland

Hier erwartet Sie einer der anerkannt schönsten und natürlichsten Wildparke Deutschlands. Rundwege, die zum größten Teil behindertenfreundlich sind, führen Sie durch das idyllische Wiesental der Stecheller im Ehrengrund. In den Gehegen entdecken Sie Rot-, Dam- und Rehwild, Sika-, Dybowski-, Muffel- und Schwarzwild, Steinböcke und Gemsen. Ganz aus der Nähe können Sie Waschbären, Eichhörnchen, Kaninchen, Fasane, Pfauen, Rebhühner und Tauben beobachten.
Öffnungszeiten: ganzjährig geöffnet, täglich von 09:00 bis 18:00 Uhr, von November bis März von 10:00 bis 16:00 Uhr geöffnet.

Kontakt:

Wildpark Gersfeld
Tel. 06654 680
​​​​​​​www.wildpark-gersfeld.de​​​​​​​


Die Milseburg

Die Perle der Rhön

Auf dem Gipfel, auf dem sich eine Kreuzigungsgruppe aus dem Jahre 1756 und eine dem heiligen Gangolf geweihte Kapelle befinden, hat man einen der besten Ausblicke in die Rhön. 

Kontakt:

Tourist-Information Hofbieber
Schulweg 5
36145 Hofbieber
Tel. 06657 98412


Guckaisee

Naturbade- und Paddelsee

Der untere Badesee lädt zum Verweilen und Schwimmen ein. Der lange und breite Badesteg und die schwimmende Floßinsel inmitten des Badesees bieten eine besondere Atmosphäre zum Sonnenbaden. Auf dem oberen der beiden Seen haben Sie die Möglichkeit Tretboot zu fahren. Ein Kinderspielplatz sowie der neu angelegte Wasserspielplatz bieten den kleinen Gästen ein besonderes Vergnügen.

Kontakt:

Tourist-Information Poppenhausen
Von-Steinrück-Platz 1
36163 Poppenhausen (Rhön)
Tel. 06658 96 0013


Steinwand

der wohl berühmteste Felsbrocken der Rhön

Der Phonolitfelsen der Steinwand ist eine der bedeutensten Naturschönheiten der Hessischen Rhön. Die bis zu 20 m hohen Wände bieten eine Vielzahl von gut abgesicherten Klettertouren in allen Schwierigkeitsgraden. Sie ist idealer Ausbildungsort sowohl für Bergsportneulinge als auch für Fortgeschrittene. Die Bergsportschule Rhön bietet Schnupperkurse zum Klettern für Erwachsene und Kinder an.

Kontakt:

Bergsportschule Rhön
Ahornweg 9
36145 Hofbieber
Tel. 06657 60137


Teamtower

in Poppenhausen am Fuße der Wasserkuppe

Gehen Sie Zielen in luftigen Höhen entgegen. Im Teamtower haben Sie die Chance einer aufregenden Selbsterfahrung. Neben Natur- und Kletterspaß können soziale Kompetenzen wie Verantwortungsübernahme, gegenseitige Unterstützung, zielgerichtete Kommunikation und Vertrauen in andere und sich selbst entwickelt und trainiert werden. Zielgruppen des Teamtowers sind Firmen und Organisationen, Auszubildende, Schulklassen und Jugendgruppen. Privatpersonen und Einzelbucher haben die Möglichkeit, sich in der Kategorie "extra" zu unseren Offenen Tower Tagen anzumelden. Dieser findet alle 2-3 Wochen an den Wochenenden statt. 

Entfernung von Ehrenberg: 15 Minuten

Kontakt:

PRO IMPULS
Dorfstr. 4
36145 Hofbieber
Ortsteil Wiesen
Tel. 06657 23 999 91
Mail: info@teamtower.de
www.teamtower.de


Kunststation Kleinsassen

Kunst am Fuße der Milseburg

Die Kunststation Kleinsassen, am Fuße der Milseburg gelegen, ist ein Forum für Kunst. Auf 1.400 m² Fläche zeigt sie wechselnde Ausstellungen. Um den Gebäudekomplex herum wurde ein Skulpturgarten eingerichtet. Außerdem finden Sie dort Künstlerateliers, eine Malschule, eine Arthothek sowie ein Café.

Entfernung von Ehrenberg: 20 Minuten

Kontakt:

Kunststation Kleinsassen
An der Milseburg 2
36145 Hofbieber
Ortsteil Kleinsassen
Tel. 06657 8002
www.kunststation-kleinsassen.de


Gedenkstätte Point Alpha

ein authentischer Ort der Geschichte

Dieser historische Ort erinnert mit seinen authentischen Gebäuden und Anlagen an die Teilung Deutschlands und die Schrecken des Kalten Krieges. Ein einmaliges Zeitzeugnis und Lernort der Geschichte.
Öffnungszeiten:
April-Oktober, täglich von 09:00 bis 18:00 Uhr
Dezember-Februar, Dienstag-Sonntag von 10:00 bis 16:30 Uhr
November-März, täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr
 

Kontakt:

Point Alpha - Mahn-/Gedenk- und Begegnungsstätte
Hummelsberg 1
36169 Rasdorf
Tel. 06651 919030
www.pointalpha.com


Barockstadt Fulda

mittelalterliche Altstadt

Das Barockviertel der Stadt Fulda wird in der Stadtmitte mit den barocken Bauwerken des Doms und des ehemaligen Residenzschlosses sowie des Schlossgartens und des Adelpalais gebildet. Ein barockes Ensemble, das besondere künstlerische und städtebauliche Qualtität aufweist. Entdecken Sie Fulda mit einer Stadtführung oder auf eigene Faust und besuchen Sie auch den Dahliengarten, der vor allem im Spätsommer mit seiner Blütenpracht verzaubert. 

Entfernung von Ehrenberg: 40 Minuten
 

Kontakt:

Tourismus- und Kongressmanagement Fulda
Bonifatiusplatz 1
36037 Fulda
Tel. 0661 102 1813
www.tourismus-fulda.de


Wartburgstadt Eisenach

"Welterbe der Menschheit"

Die Wartburgstadt Eisenach ist durch zahlreiche weltberühmte Persönlichkeiten und historische Ereignisse bekannt. Neben dem UNESCO-Weltkulturerbe Wartburg mit ihrer jahrhundertealte, spannenden Geschichte locken vor allem Bach- und Lutherhaus jährlich hunderttausende Besucher in die Stadt.

Entfernung von Ehrenberg: 1,5 Stunden

Kontakt:

Tourismus Eisenach GmbH
Markt 9
99817 Eisenach
Tel. 03691 79230
www.eisenach.de


Residenzstadt Meiningen

im Werratal

Rund 45 km von Ehrenberg entfernt, liegt die ehemalige Residenzstadt Meiningen. Eine wunderbare Aussicht auf die Stadt bietet sich vom Eingang der Goetz-Höhle, der größten Kluft- und Spaltenhöhle Europas, am Westhang des Tals. Besuchermagnet ist neben den zahlreichen Kulturveranstaltungen das Dampflokwerk.

Entfernung von Ehrenberg: 50 Minuten

Kontakt:

Tourist-Information Meiningen
Markt 14
98617 Meiningen
www.meiningen.de


Freilandmuseum Fladungen

und das Rhönzügle

300 Jahre ländliche Baukultur sowie dörfliches Wohnen und Wirtschaft in Unterfranken werden hier für den Besucher erlebbar. Einmalig ist die Verbindung des Freilandmuseums mit dem Rhön-Zügle. Historische Dampf- und Dieselzüge verkehren zwischen dem Museum und dem 18 km entfernten Mellrichstadt.

Entfernung von Ehrenberg: 20 Minuten

Kontakt:

Fränkisches Freilandmuseum
Bahnhofstr. 19
97650 Fladungen
Tel. 09778 91230
www.freilandmuseum-fladungen.de


Schloss Fasanerie

mit seinem wunderschönen Park

Hessens schönstes Barockschloss in der Nähe Fuldas mit Museum, Park und Gastronomie lädt zum Besuch ein!
Öffnungszeiten:
1. April - 31. Oktober, täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr
Führungen beginnen zu jeder vollen Stunde, für Gruppen nach Vereinbarung auch zu anderen Zeiten. Letzter Einlass ist um 16:00 Uhr. Eintritt nur mit Führung!

Veranstaltungstipp: einmal im Jahr (im Wonnemonat Mai) findet auf Schloss Fasanerie das fürstliche Gartenfest statt. Gartenfreunde aus nah und fern lassen sich in diesem herrlichen Ambiente inspirieren.
Informationen unter: www.gartenfest.de/fasanerie

Entfernung von Ehrenberg: 35 Minuten

 

Kontakt:

Schloss Fasanerie
36124 Eichenzell
Tel. 0661 94 860
www.schloss-fasanerie.de


Erlebnisbergwerk Merkers

die Welt des weißen Goldes

Genießen Sie ein Erlebnis von bleibender Erinnerung in der Welt des weißen Goldes. Für Besucher ist die Fahrt mit dem Förderkorb ein erstes eindrucksvolles Erlebnis, das Sie auf die folgende Tour durch die Tiefen des Bergwerks einstimmt. Ausgestattet mit entsprechender Kleidung, Helm und einer Grubenlampe geht es auf offenen Pritschenwagen auf die Reise. Die Luft unter Tage ist mit 20 bis max. 28 Grad Celsius angenehm warm. Erleben Sie den weltweit größten untertägigen Konzertsaal oder den legendären Goldraum, in dem bis zum Frühjahr 1945 rund 220 Tonnen Gold lagerten oder schauen Sie sich die einmalige Kristallgrotte an.
Ganzjährige Führungen - telefonische Voranmeldung erforderlich!

Entfernung von Ehrenberg: 1 Stunde

Kontakt:

Erlebnisbergwerk Merkers
Zufahrtstr. 1
36460 Merkers
Tel. 03695 61 4101
www.erlebnisbergwerk.de


Kirchenburg Ostheim

besterhaltene Kirchenburg Deutschlands

Die Kirchenburg Ostheim ist mit einer Grundfläche von ca. 75 x 75 m nicht nur Deutschlands größte, sondern in ihrem einzigartigen Erhaltungszustand auch eine der schönsten Kirchenburgen überhaupt.
Lernen Sie die Kirchenburg bei einer Führung kennen!

Entfernung von Ehrenberg: 25 Minuten

Kontakt:

Tourist Info Ostheim v. d. Rhön
Im Schlösschen
97645 Ostheim v. d. Rhön
Tel. 0977 7 1850
Mail: tourismus@ostheim.de
www.lebendige-kirchenburg.de


Haus der Kunsthandwerke

Kunsthandwerker zeigen ihr Können

Besuchen Sie unsere Ausstellung und erleben Sie die Vielfalt des traditionellen Kunsthandwerks in neuem Ambiente! Viele verschiedene Aussteller sorgen für stilvolle Geschenkideen und dekorative Schmuckstücke für Haus und Garten.
Traditionelle Handarbeiten - Glasschmuck - Filzhandwerk - Patchwork - Kunstvolles aus Leder - Drechselarbeiten - Strickmoden uvm., auf Wunsch auch Sonderanfertigungen.

Entfernung von Ehrenberg: 20 Minuten

 

Kontakt:

Haus der Kunsthandwerke
Kirchberg 4
97647 Sondheim (Rhön)
Tel. 09779 71 59977
Mail: info@haus-der-kunsthandwerke.com
http://haus-der-kunsthandwerke.com/


Bibelgarten in Sondheim

"Garten Eden der Rhön"

Anmut, Stille, Besinnung... bietet der Bibelgarten in Sondheim v. d. Rhön, der schon von manchem liebevoll als "Garten Eden der Rhön" bezeichnet wird und als Gemeinschaftsprojekt der Ev. Kirchengemeinde Sondheim in Eigenleistung aus einem brach liegendem alten Schulgarten erbaut wurde.
Bunte Stauden aus dem Bauerngarten, Weinstöcke, Kräuterspirale, standortgerechte Gewächse wie immergrüne Clematis, weidenblättrige Birne, Weizenfeld....erfreuen das Auge des Betrachters und laden zum Verweilen ein. Durch eindrucksvolle Gestaltungselemente wie Berg Sinai, Engel, Abendmahlsgruppe, Arche Noah, Fischernetz, See Genezareth, Berg Golgatha mit der leeren Grabstelle und prägnanten Bibelzitaten wird schnell ein Meditationsgarten, der Herz und Seele berührt. 
Der Bibelgarten ist das ganze Jahr über frei zugängig und auch im Winter einen Besuch wert. Führungen finden nach Absprache statt.

Entfernung von Ehrenberg: 15 Minuten

 

Kontakt:

Jutta Kriegler, Pfarrbüro
Kirchberg 8
97647 Sondheim v. d. Rhön
Tel. 09779 6374
Mail: pfarrbuero.sondheim@elkb.de