Die Milseburg

"die Perle der Rhön"

Ein beliebter Berg der Rhöner ist die Milseburg, die sogenannte "Perle der Rhön", mit einer Höhe von 835 m zur Gemeinde Hofbieber gehörend. Zahlreiche Sagen wie z.B. vom Riesen Mils, der hier unter dem Gestein begraben sein soll, machen diesen Berg zu etwas Besonderem. Wenn man den Gipfel mit seiner barocken Kreuzigungsgruppe erreicht hat, ist man von dem Rundumblick in das Land der offenen Fernen fasziniert und möchte diesen Ort am liebsten so schnell nicht mehr verlassen. Der Besuch des archäologischen Lehrpfades und die Überreste der keltischen Ringwallanlage sind ebenfalls sehr zu empfehlen.